Leibniz-Verbund Biodiversität

© pixabay.com

Leibniz-Forschungsverbund Biodiversität

Der dramatische Verlust der biologischen Vielfalt ist eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Die Biodiversität, von der genetischen Vielfalt bis hin zur Vielfalt der Lebensräume, stabilisiert Umwelt und Klima und sichert damit unsere Ernährung, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Der LVB entwickelt durch interdisziplinäre Forschung Lösungen für den Erhalt und die nachhaltige Nutzung der Biodiversität. Wir vermitteln der Politik und der Gesellschaft wissenschaftliche Erkenntnisse, um zur Umsetzung der Biodiversitätsabkommen beizutragen und das Bewusstsein für den Wert der biologischen Vielfalt zu stärken.

Der Leibniz-Forschungsverbund Biodiversität (LVB) bündelt die Kompetenzen von 21 Leibniz-Einrichtungen aus verschiedenen Disziplinen für den Bereich Biodiversitätsforschung.

Die Verbundpartner im Überblick

Forschungsstationen in Übersee

Detaillierte Informationen zu biologischen Feldforschungsstationen, die von unseren Verbundpartnern (mit) betrieben werden, können nun gebündelt hier eingesehen werden:

Biologische Feldforschungsstationen in Übersee