Leibniz-Verbund Biodiversität

© M. Premke-Kraus

News

Treffer 1 bis 10 von 320

Es wird zu bunt im Gillbach

23.06.17 | Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

Dank tropischer Temperaturen leben in einem nordrhein-westfälischen Fluss gleich mehrere Arten von Aquarienfischen — ein unfreiwilliges Freilandexperiment, das das heimische Ökosystem bedroht. mehr Info

Muscheln als Klimaarchive

21.06.17 | Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung

Muschelschalen liefern Forschern Hinweise auf das Klima vergangener Zeiten — und verraten einiges über die Kochkunst der Steinzeit. mehr Info

Stoffwechsel von Trichomen aufgeklärt

16.06.17 | Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie

Trichome (Pflanzenhaare) sind hocheffiziente Produzenten von Wirkstoffen, die der Mensch vielfältig nutzt. Dem Verständnis ihrer Stoffwechselaktivität sind Forscher nun nähergekommen. mehr Info

Bakterielles Erbgut entschlüsselt

16.06.17 Leibniz-Institut DSMZ

Forscher haben das komplette Erbgut von über 1.000 Bakterien und Archaeen bestimmt. Die Sequenzdaten stehen für Wissenschaftler weltweit in einer Vergleichsdatenbank zur Verfügung. mehr Info

Forschen auf Augenhöhe

15.06.17 | Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

Wissenschaftler und Praktiker forschen gemeinsam — wie das das Umweltbewusstsein nachhaltig fördern kann, zeigt ein sozial-ökologisches Experiment mit Anglern. mehr Info

Visualisierung von DNA

15.06.17 | Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung

Eine neue Methode macht dynamische Bewegungen von Chromosomenenden in lebenden Zellen sichtbar und trägt so dazu bei, die Funktionsweise pflanzlicher Genome besser zu verstehen. mehr Info

Doppelleben einer Mikrobe

13.06.17 | Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie

Als Antibiotikaproduzentin beschützt Burkholderia gladioli die Eier eines Käfers, als Krankheitserreger schädigt sie Pflanzengewebe. mehr Info

DNA-Barcodes: Software spürt Fehler auf

06.06.17 | Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Ein neues Bioinformatiktool deckt in Windeseile Fehlerquellen in Datensätzen von genetischen Fingerabdrücken auf. Es kann in Wissenschaft, Kriminalistik und Medizin genutzt werden. mehr Info

Licht lockt Fledermäuse vom Weg

01.06.17 | Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung

An Windkraftanlagen sterben weltweit Hunderttausende von ziehenden Fledermäusen. Doch auch die zunehmende Lichtverschmutzung schadet den nützlichen Säugetieren auf ihren Flugrouten. mehr Info

Fischerei beeinflusst Evolution

01.06.17 Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei

Große Fische gehen ins Netz, kleinere entkommen — die größenselektive Fischerei ist weit verbreitet. Eine neue Studie weist nun nach, dass das Fischen der Großen genetische Konsequenzen hat. mehr Info

Treffer 1 bis 10 von 320

IPBES-1

LVB-Poster im Rahmen der vom BMU und BMBF organisierten Poster-Ausstellung "German research supporting IPBES" auf der ersten Plenarsitzung des IPBES, World Conference Centre, Bonn.

mehr Infos auch bei NeFo!